Steuerberaterinformation / Klienteninformation 2020 (Ausgabe Österreich)

Steuerberaterinformation / Klienteninformation 2020 (Ausgabe Österreich)

von: Edlbacher, Grabenwarter, Hofer, Hubmann, Kermann, Maier, Philipp, Puchinger, Rindler, Seidl, Weinzie

dbv Verlag, 2020

ISBN: 9783704121257 , 334 Seiten

Format: PDF, Online Lesen

Kopierschutz: DRM

Mac OSX,Windows PC Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Mac OSX,Linux,Windows PC

Preis: 43,99 EUR

eBook anfordern eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Steuerberaterinformation / Klienteninformation 2020 (Ausgabe Österreich)


 

Titelseite

1

Impressum

2

Vorwort

3

Gesamtübersicht

4

Benützungs-Wegweiser durch den Inhalt

6

Wichtige Änderungen in Kürze

8

Kap 1 - Für alle Steuerzahler

11

Inhaltsverzeichnis

10

1.1 Die Einkommensteuer für natürliche Personen

11

1.2 Familienbeihilfe und Familienlastenausgleichsgesetz (FLAG)

13

1.2.1 Die Familienbeihilfe 2020

13

1.2.2 Mehrkindzuschlag (§ 9 FLAG, § 9a FLAG)

14

1.2.3 Familienbonus plus

14

Kap 2 - Für Arbeitnehmer und Lohnbüros

15

Inhaltsverzeichnis

15

2.1 Wichtige Gesetze und Verordnungen

17

2.2 Einkommensteuer (Lohnsteuer)

17

2.2.1 Einkommensteuertarif ab 2016

17

2.2.2 Steuerfreie Einkünfte für Aushilfen

17

2.2.3 Absetz- und Freibeträge

18

2.2.4 Familienbonus Plus ab 2019

19

2.2.5 Pendlerförderung und Pendlerverordnung

19

2.2.6 Sachbezugswerte bei privater Nutzung von Kfz durch Dienstnehmer

20

2.2.7 Sachbezugsbewertung für Wohnraumüberlassung

21

2.2.8 Übrige Sachbezugswerte

22

2.2.9 Reisekostenersätze und Kilometergeld

22

2.2.10 Sonstige Änderungen durch das StRefG 2020

22

2.2.11 Überblick: Harmonisierung von SV- und Steuerrecht

23

2.2.12 Sonstige Änderungen durch das Steuerreformgesetz 2015/2016

24

2.2.13 Mitarbeiterbeteiligungsstiftung ab 2018

24

2.2.14 Einkommensteuererklärungspflicht

24

2.3 Wichtiges zum Dienstgeberbeitrag (DB), Zuschlag zum DB(DZ) sowie zur Kommunalsteuer (KommSt)

25

2.3.1 Dienstgeberbeitrag (DB)

25

2.3.2 Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag (DZ = KU II)

25

2.3.3 Kommunalsteuer (KommSt)

25

2.4 Wichtiges zum Sozialversicherungsrecht

26

2.4.1 SV-Werte 2020

26

2.4.2 Definition der Geringfügigkeit iSd ASVG

26

2.4.3 Monatliche Beitragsgrundlagenmeldung seit 1.1.2019

26

2.4.4 Harmonisierung von Steuer- und SV-Recht

28

2.4.5 Beitragspflicht zum BMSVG beim selben Arbeitgeber

29

2.4.6 Lohnnebenkosten bei älteren Arbeitnehmern

29

2.4.7 Sanktionen bei Meldepflichtverletzungen (Beitrags- und Säumniszuschläge ab 1.1.2019)

30

2.4.8 Zusammenlegung der Sozialversicherungsträger ab 1.1.2020

30

2.4.9 Sozialversicherungszuordnungsgesetz – SV-ZG

31

2.4.9.1 Neues Verfahren für die Versicherungszuordnung (§ 412a ASVG)

31

2.4.9.2 Neuzuordnung gem § 412b ASVG

32

2.4.9.3 Vorabprüfung bei Neuanmeldung gem § 412d ASVG

33

2.4.9.4 Versicherungszuordnungsprüfung auf Antrag gem § 412e ASVG

33

2.4.9.5 Inkrafttreten

34

2.5 Wichtige arbeitsrechtliche Änderungen seit 2016

34

2.5.1 Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz (LSD-BG)

34

2.5.2 Arbeitsrechtsänderungsgesetz 2015

34

2.5.2.1 Maßnahmen bei Vertragsklauseln (seit 1.1.2016)

34

2.5.2.2 Maßnahmen bei Arbeitszeiten (seit 1.1.2016)

35

2.5.2.3 Änderungen des Mutterschutzgesetz 1979 bzw Väter-Karenzgesetz

35

2.5.3 Angleichung Arbeiter und Angestellte

35

2.5.4 Weitere Änderungen seit 2018

36

2.6 Arbeitsrechtliche Änderungen ab 2020 und 2021

37

2.7 Internationale Sozialversicherungsverhältnisse

37

2.7.1 Persönlicher Geltungsbereich

37

2.7.2 Sachlicher Geltungsbereich

38

2.7.3 Entsendung

38

2.7.4 Formulare

39

2.7.5 Mehrfache Erwerbstätigkeiten

39

2.8 Kinderbetreuungsgeld – Nachweis der Zuverdienstgrenze

40

2.9 Wichtige Werte aus der Sozialversicherung

41

2.9.1 Beitragssätze ab 1.1.2020

41

2.9.2 Die Sozialversicherungsbeitragssätze und Leistungen

42

2.9.3 Werte aus dem ASVG, GSVG und FSVG

43

2.9.4 Prüfung der Versicherungspflicht mit dem „Zick-Zack-Kurs“

44

2.9.5 Gegenüberstellung: Echter/freier Dienstvertrag (ASVG) – Neuer Selbständiger/Gewerbetreibender (GSVG)

45

2.9.6 Beiträge für „Neue Selbständige“ (§ 2 Abs 1 Z 4 GSVG)

46

2.9.7 Beiträge für „normale“ GSVG-Pflichtversicherte (§ 2 Abs 1 Z 1 – 3 GSVG)

47

2.9.8 Veränderliche Werte im Beitrags- und Pensionsrecht

48

Kap 3 - Für Unternehmer und Unternehmen

49

Inhaltsverzeichnis

49

Kap 3a - Änderungen in der Einkommensteuer

53

3.1 Einkommensteuergesetz (EStG 1988)

53

3.1.1 Änderungen der Gewinnermittlungsvorschriften

53

3.1.2 Übriges Einkommensteuerrecht

54

3.1.3 Für Unternehmer wichtige Änderungen in den ESt-Richtlinien

57

3.1.4 Für Unternehmer wichtige Erlässe zum EStG (unvollständige Auswahl)

58

3.1.5 Für Unternehmer wichtige VwGH- und VfGH-Erkenntnisse (unvollständige Auswahl)

59

Kap 3b - Änderungen in der Umsatzsteuer

62

3.2 Umsatzsteuergesetz (UStG 1994)

62

3.2.1 Gesetzliche Änderungen

62

3.2.1.1 Steuerreformgesetz 2020

62

3.2.1.2 Abgabenänderungsgesetz 2020

63

3.2.2 Wichtige EU-Rechtsakte

65

3.2.3 Rechtsprechung des EuGH

65

3.2.4 Wichtiges aus der Rechtsprechung österreichischer Gerichte

72

3.2.5 Änderung der Umsatzsteuerrichtlinien

82

Kap 3c - Änderungen in der Körperschaftsteuer

84

3.3 Körperschaftsteuergesetz

84

3.3.1 Änderungen des KStG

84

3.3.1.1 StRefG 2020 – Mittelstandsfinanzierungsgesellschaften

84

3.3.1.2 StRefG 2020 – Zins- und Lizenzabzugsverbot bei verbundenen Körperschaften

84

3.3.1.3 StRefG 2020 – Sonderregelungen für „hybride Gestaltungen“

84

3.3.2 Für Unternehmer wichtige Erlässe zum KStG (unvollständige Auswahl)

84

Kap 3d - Übersicht Pauschalierungen für ESt + USt

88

3.4 Die Pauschalierung im Einkommen- und Umsatzsteuerrecht

88

3.4.1 Einleitung

88

3.4.2 Neuerungen und Klarstellungen

88

3.4.3 Tabellarische Übersicht der Pauschalierungsarten für die Einkommensteuer (Teil 1)

92

Tabellarische Übersicht der Pauschalierungsarten für die Einkommensteuer (Teil 2)

95

3.4.4 Tabellarische Übersicht der Pauschalierungsarten für die Umsatzsteuer

97

3.4.5 Durchschnittssätze für die Ermittlung des Gewinns aus Land- und Forstwirtschaft

100

Kap 3e - Änderungen zum Umgründungssteuerrecht

103

3.5 Umgründungssteuergesetz

103

3.5.1 Änderungen des Umgründungssteuergesetzes und verwandter Gesetze

103

3.5.2 Wichtige Änderungen in den Umgründungssteuerrichtlinien 2002

103

3.5.3 Sonstige wichtige Erlässe zum UmgrStG

103

3.5.4 Für Unternehmer wichtige BFG-, VwGH- und VfGH-Erkenntnisse

103

Kap 3f - Unternehmensrechtliche Bilanzierung

105

3.6 Bilanzierung nach dem Unternehmensrecht (UGB)

105

3.6.1 Allgemeines: Inkrafttreten, Größenklassen, Offenlegung

105

3.6.2 Wesentliche Vorschriften bei Ansatz und Bewertung von ausgewählten Bilanzposten

108

3.6.3 Anhang und Lagebericht

111

3.6.4 Konzernabschluss und Rechnungslegung von Vereinen

112

3.6.5 Sonstige wesentliche Vorschriften des UGB (Kodifizierung der Bilanzierungsgrundsätze; Klarstellung, wer rechnungslegungspflichtig ist)

114

3.6.6 Latente Steuern und Checkliste MWR

115

3.6.6.1 Gegenüberstellung Unternehmensrechtliche und steuerrechtliche Ansätze

117

3.6.6.2 Checkliste für die Mehr-Weniger-Rechnung 2019

119

3.6.7 Anti-Gold-Plating-Gesetz 2019

121

3.6.8 AFRAC Stellungnahmen und Fachgutachten der Kammer

122

Kap 3g - Abgabenordnung

127

3.7 Änderungen im Abgabenverfahrensrecht im Jahr 2019

127

3.7.1 Änderungen der Bundesabgabenordnung

127

3.7.1.1 Große Umstellung bei den Finanzämtern ab 1.7.2020

127

3.7.1.2 Lastschriftverkehr ab 2019 auch bei der Finanzverwaltung möglich

127

3.7.1.3 eZustellung ab 1.1.2020

127

3.7.2 Wichtige Erlässe zum Verfahrensrecht (unvollständige Auswahl)

128

3.7.2.1 Homeoffice als Betriebsstätte (EAS 3415)

128

3.7.2.2 Änderung des Erlasses über die Rückzahlung österreichischer Abzugssteuern

128

3.7.2.3 Stundungszinsen & Co

128

3.7.2.4 Information WiEReG

128

3.7.2.5 Information zu Verständigungs- und Schiedsverfahren

128

3.7.3 Wichtige BFG-, VwGH- und VfGH-Erkenntnisse (unvollständige Auswahl)

129

3.7.3.1 Prüfungsauftrag gem § 299 BAO bekämpfbar

129

3.7.3.2 Missbrauch gem § 22 BAO

129

3.7.3.3 Hauptwohnsitz gem § 26 BAO

129

3.7.3.4 Elektronische Zustellung und Wohnsitzwechsel

129

3.7.3.5 Schätzungsbefugnis anhand des Hefeverbrauches

130

3.7.3.6 Schätzungsbefugnis und Sicherheitszuschlag

130

3.7.3.7 Gelöschte Ltds und Verfahrensrecht

130

3.7.3.8 E-Mail nicht beachtenswert

130

3.7.3.9 Fehlende Vollmachtsbekanntgabe

130

3.7.3.10 Bescheidadressat und Nichtbescheid

130

Kap 4 - Für Kapitalanleger und Sparer

131

Inhaltsverzeichnis

131

4.1 Besteuerung von Kapitalvermögen im Privatvermögen

132

4.1.1 Einkünfte aus der Überlassung von Kapital (Zinsen, Dividenden)

132

4.1.2 Realisierte Wertsteigerungen und Einkünfte aus Derivaten

132

4.1.3 Besteuerung von Lebensversicherungsverträgen in Österreich

135

4.1.4 Kryptowährungen

137

4.1.5 Übersicht Besteuerung von Zinsprodukten, Indexzertifikaten und Derivatenim Privatvermögen

138

4.1.6 Übersicht Besteuerung von Beteiligungen im Privatvermögen

140

4.1.7 Übersicht steuerlich begünstigte Spar- und Anlageformen

141

4.2 Besteuerung von Anteilen an Investmentfonds

141

4.2.1 Grundsätze der Besteuerung von Investmentfondsanteilen

141

4.2.2 Die Besteuerung der Fondserträge beim Steuersubjekt

142

4.2.3 Nachweis der steuerpflichtigen Erträge

145

4.2.4 Immobilien-Investmentfonds

145

4.2.5 Die Auswirkungen des AIFMG auf die Fondsbesteuerung

146

4.3 OECD Common Reporting Standard

147

4.4 Beschränkt steuerpflichtige Zinserträge

148

4.5 Die österreichische Privatstiftung

149

4.5.1 Wie funktioniert eine Privatstiftung?

149

4.5.2 Grundzüge der Besteuerung der Privatstiftung

150

4.5.2.1 Stiftungseingangssteuer

150

4.5.2.2 Körperschaftsteuerpflicht der Privatstiftung

151

4.5.2.3 Besteuerung von Zuwendungen an Begünstigte

151

4.6 Das Steuerabkommen Österreich – Liechtenstein

152

4.6.1 Regularisierung der Vergangenheit

152

4.6.2 Zukünftige Besteuerung

152

4.6.3 Die künftige Besteuerung einer intransparenten Stiftung

153

4.6.3.1 Eingangssteuer für Vermögensdotierungen an liechtensteinische Stiftungen

153

4.6.3.2 Besteuerung von Zuwendungen

153

Kap 5 - Spezialthema

154

Inhaltsverzeichnis

154

5.1 GmbH-Gesellschafter(-Geschäftsführer)

155

5.1.1 Überblick

155

5.1.2 Pflichtversicherung nach dem ASVG

156

5.1.3 Pflichtversicherung nach § 2 Abs 1 Z 3 GSVG („normale“ GSVG-Versicherung)

157

5.1.4 Pflichtversicherung nach § 2 Abs 1 Z 4 GSVG (Neuer Selbständiger)

157

5.1.5 Pflichtversicherung nach dem ASVG oder GSVG? – Ein Kostenvergleich

158

5.1.6 Geschäftsführer und IESG-Zuschlag

159

5.1.7 Steuerliche Konsequenzen der Beteiligungshöhe

159

5.1.8 DB-, DZ- und KommSt-Pflicht für Gesellschafter(-Geschäftsführer)

159

5.1.8.1 GmbH-Gesellschafter(-Geschäftsführer) ohne DB- und KommSt-Pflicht

159

5.1.8.2 Berücksichtigung von Freibetrag und Freigrenze bei DB und DZ (und Kommunalsteuer) bei aperiodischer Auszahlung oder Buchung der vereinbarten GF-Bezüge

160

5.1.9 Pkw-Sachbezug für den Gesellschafter-Geschäftsführer, der nichtDienstnehmer ist

160

5.1.10 Optimierung der Gesellschafter-Geschäftsführerbezüge

161

Kap 6 - Änderungen in den Steuergesetzen im Überblick 2017 – 2020

163

Inhaltsverzeichnis

163

6.1 Einkommensteuergesetz Gewinnermittlungsvorschriften (§§ 4 - 14 EStG 1988)

166

6.2 Einkommensteuer übrige Vorschriften

182

6.2.1 Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft (§ 17 und § 21 EStG)

182

6.2.2 Einkünfte aus selbständiger Arbeit und aus Gewerbebetrieb (§§ 17, 20, 22 24 EStG)

183

6.2.2.1 Pauschalierungsmöglichkeiten

183

6.2.2.2 Nicht abzugsfähige Aufwendungen (§ 20 EStG)

186

6.2.2.3 Stipendien als selbständige Einkünfte (§ 22 Z 1 lit a EStG)

188

6.2.2.4 Freiberufliche Vertetungsärzte als selbständige Einkünfte (§ 22 Z 1 lit b EStG)

188

6.2.2.5 Kfz-Sachbezug bei wesentlich beteiligten Gesellschafter-Geschäftsführern (§ 22 Z 2 EStG)

189

6.2.2.6 Verluste bei kapitalistischen Mitunternehmern mit beschränkter Haftung (§ 23a und § 124b Z 290 EStG)

189

6.2.2.7 Veräußerungsgewinne (§ 24 EStG)

189

6.2.2.8 Halber Durchschnittssteuersatz

189

6.2.2.9 Betriebsübergabe gegen Rente (§§ 18, 20, 29 EStG)

190

6.2.2.10 Besteuerung bei nicht verrechneten Verlustvorträgen (§ 117 Abs 7 EStG)

191

6.2.2.11 Gewinne aus Schulderlass (§§ 2 und 36 EStG)

191

6.2.2.12 Forschungsprämie (§ 108c EStG)

191

6.2.2.13 Steuerbegünstigung für die Anschaffung oder Umrüstung von Registrierkassen (§ 124b Z 296 EStG)

192

6.2.3 Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit (§§ 3, 15, 17, 41, 47 92 EStG)

192

6.2.3.1 Steuerbefreite Stipendien (§ 3 Abs 1 Z 3 lit f EStG)

192

6.2.3.2 Steuerfreie Beihilfen der Innovationsstiftung (§ 3 Abs 1 Z 3 lit g EStG)

192

6.2.3.3 Steuerfreie Beihilfen (§ 3 Abs 1 Z 4 ff EStG)

193

6.2.3.4 Montageprivileg (§ 3 Abs 1 Z 10 EStG)

193

6.2.3.5 Steuerfreiheit von Aushilfskräften (§ 3 Abs 1 Z 11 lit a und § 124b Z 310 EStG)

194

6.2.3.6 Gesundheitsförderung/Prävention (§ 3 Abs 1 Z 13 lit a EStG)

194

6.2.3.7 Zuschüsse des Arbeitgebers für Kinderbetreuung (§ 3 Abs 1 Z 13 lit b EStG)

194

6.2.3.8 Betriebsveranstaltungen und Sachzuwendungen (§ 3 Abs 1 Z 14 EStG)

194

6.2.3.9 Zuwendungen für Zukunftssicherung (§ 3 Abs 1 Z 15 lit a EStG)

195

6.2.3.10 Mitarbeiterbeteiligungen (§ 3 Abs 1 Z 15 lit b EStG)

195

6.2.3.11 Mitarbeiterbeteiligungsstiftungen (§ 3 Abs 1 Z 15 lit c EStG)

195

6.2.3.12 Freiwillige Zuwendungen zur Beseitigung von Katastrophenschäden (§ 3 Abs 1 Z 16 EStG)

195

6.2.3.13 Steuerfreie Trinkgelder (§ 3 Abs 1 Z 16 lit a EStG)

195

6.2.3.14 Steuerfreie Reiseaufwandsentschädigungen (§ 3 Abs 1 Z 16 lit b EStG)

195

6.2.3.15 Steuerfreie Essensbons (§ 3 Abs 1 Z 17 EStG)

196

6.2.3.16 Zuwendungen für Begräbniskosten (§ 3 Abs 1 Z 19 EStG)

196

6.2.3.17 Mitarbeiterrabatte (§ 3 Abs 1 Z 21 EStG)

196

6.2.3.18 Beschäftigungsbonus (§ 3 Abs 1 Z 35 EStG)

196

6.2.3.19 Steuerfreiheit von Stiftungszuwendungen (§ 3 Abs 1 Z 36 EStG)

197

6.2.3.20 Sachbezüge (§ 15 EStG)

197

6.2.3.21 Werbungskosten (§ 16 EStG)

199

6.2.4 Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung (§§ 16, 28, 116 EStG)

208

6.2.4.1 AfA Gebäude (§ 16 Abs 1 Z 8 und Z 9 EStG)

208

6.2.4.2 Instandsetzungen, nicht regelmäßig anfallende Instandhaltungen und außergewöhnliche Aufwendungen (§ 28 Abs 2 EStG)

209

6.2.5 Einkünfte aus Kapitalvermögen (§§ 27 und 27a EStG)

210

6.2.6 Sonstige Einkünfte (§§ 29 31 EStG)

214

6.2.7 Sonderausgaben (§ 18 EStG)

218

6.2.8 Außergewöhnliche Belastung (§§ 34 und 35 EStG)

222

6.2.9 Einkommensteuertarif (§ 33 EStG)

224

6.2.10 Ermäßigung der Progression, Sondergewinne (§ 37 EStG)

228

6.2.11 Abzugsteuer Leitungsrechte (§§ 107 und 124b Z 334 EStG) ab 2019

229

6.2.12 Prämienbegünstigte Zukunftsvorsorge (§§ 108g 108i EStG)

229

6.3 Körperschaftsteuer (GmbH, AG, Verein, Stiftung)

230

6.4 Bundesabgabenordnung (BAO)

249

6.5 Umsatzsteuer (UStG 1994)

252

6.6 Normverbrauchsabgabe (NoVAG)

268

6.7 Versicherungssteuer (VersStG)

270

6.9 Autobahnvignette (Bundesstraßen-Mautgesetz 2002 (BStMG), BGBl I 109/2002)

273

6.10 Kommunalsteuer (KommStG 1993)

274

6.11 Dienstgeberbeitrag (FLAG)

274

6.12 Kammerumlagen (WKG)

274

6.13 Energieabgaben (ElAbgG, ErdgasAbgG, KohleAbgG, EnAbgVergG)

275

6.14 Neugründungsförderungsgesetz (NeuFöG)

276

6.15 Werbeabgabegesetz (WerbAbgG) (BGBl I 29/2000)

276

6.16 Weitere Änderungen im Einkommensteuergesetz (EStG) (soweit nicht eingearbeitet)

277

6.17 Weitere Änderungen im Körperschaftsteuergesetz (KStG) (soweit nicht eingearbeitet)

279

6.18 Weitere Änderungen im Umsatzsteuergesetz (UStG) (soweit nicht eingearbeitet)

280

6.19 Änderungen im Grunderwerbsteuergesetz und bei der Grundbucheintragungsgebühr

280

6.20 Änderungen im Umgründungssteuergesetz

281

6.21 Änderungen in der Bundesabgabenordnung (soweit nicht eingearbeitet)

283

6.22 Änderungen im Finanzstrafgesetz (soweit nicht eingearbeitet)

284

6.23 Änderungen im Investmentfondsgesetz (soweit nicht eingearbeitet)

285

6.24 Kontenregister- und Konteneinschaugesetz (BGBl I 116/2015)

285

6.25 Kapitalabfluss-Meldegesetz (BGBl I 116/2015)

285

6.26 Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz (BGBl I 136/2017)

286

6.27 Steuerrechtliche Sonderregelungen für Ausgliederungen von Aufgaben der Körperschaftenöffentlichen Rechts (Artikel 34 des Budgetbegleitgesetzes 2001) (BGBl I 5/2013)

287

6.28 Verrechnungspreisdokumentationsgesetz (VPDG; BGBl I 77/2016)

287

6.29 Investitionszuwachsprämie ab 2017 (KMU-Förderungsgesetz; BGBl I 432/1996 idF BGBl I 87/2017)

288

6.30 Stabilitätsabgabegesetz (StabAbgG; BGBl I 111/2010 idF AbgÄG 2016)

288

6.31 Beschäftigungsbonus ab 2017 (BGBl I 83/2017)

288

6.32 Gebührengesetz (GebG; BGBl 267/1957 idF BGBl I 147/2017)

289

6.33 Familienbeihilfe (FLAG; BGBl 376/1967 idF BGBl I 40/2017)

289

6.34 Flugabgabegesetz (FlugAbgG; BGBl I 111/2010 idF BGBl I 44/2017)

289

6.35 Kinderbetreuungsgeld (BGBl I 103/2001 idF BGBl I 53/2016)

289

6.36 Legal Entity Identifier (VO der EU 600/2014 über Märkte für FinanzinstrumenteMiFIR)

290

6.37 Vereinfachte GmbH-Gründung ab 1.1.2018 (Deregulierungsgesetz 2017;BGBl I 40/2017)

290

6.38 Sozialversicherungs-Zuordnungsgesetz 2017 (SV-ZG; BGBl I 125/2017)

290

6.39 Insolvenzrechtsänderungsgesetz 2017 (IRÄG 2017; BGBl I 122/2017)

291

6.40 Gesetz über die Zusammenführung der Prüfungsorganisationen der Finanzverwaltung und Sozialversicherung (ZPFSG; BGBl I 98/2018)

291

6.41 Änderungen der Gewerbeordnung (BGBl I 94/2017)

291

6.42 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

291

6.43 Digitalsteuergesetz (BGBl I 91/2019)

292

6.44 EU-Meldepflichtgesetz (EU-MPfG; BGBl I 91/2019)

292

6.45 EU-Besteuerungsstreitbeilegungsgesetz (EU-BStbG; BGBl I 62/2019)

293

6.46 E-Zustellung ab 1.1.2020 (E-Government-Gesetz-Novelle; BGBl I 104/2018)

294

6.47 Überblick der in den Vorjahren enthaltenen Steuergesetze und Änderungen

294

Anhang

300

Inhaltsverzeichnis

300

Die wichtigsten steuerlichen Gesetze, Verordnungen und Erlässe des Jahres 2019

301

Verbraucherpreisindizes

302

Finanzämter in Österreich

304

Gesetzes-/Paragrafenverzeichnis

310

Stichwortverzeichnis

321

Abkürzungsverzeichnis

334